Service-Navigation

Suchfunktion

Kulturführung Obstbau Rundschreiben Nr. 10 2017

Datum: 06.09.2017

Wetter und Reifeverlauf 

Nach den letzten schönen Hochsommertagen, kommt langsam der Herbst mit Temperaturen unter 20°C und regnerischen Perioden. Die kühleren Nächte sind positiv für die Ausfärbung der Früchte. Elstar und Gala sind teilweise schon überreif. Pinova braucht weiterhin mehrere Pflückdurchgänge. Die Jonagold-Ernte hat begonnen. Bei Boskoop, Golden Delicious und Rubinette erstmalig durchpflücken. Braeburn dürfte in frühen Lagen mit schwachem Behang Mitte September soweit sein. In Frühlagen beginnt die Alexander Lucas-Ernte, die Conference-Ernte läuft. Abate Fetel dürfte in frühen Lagen um den 10. September reifen. Die Zwetschgenernte ist teilweise in vom Frost getroffenen Lagen beendet. Andere können noch Elena, Presenta und Topend Plus ernten. Bei den Tafeltrauben hat letzte Woche die Ernte mit Garant, Galanth, Osella, Muscat Bleu, Birstaler Muscat und Palatina begonnen. Nero ist, wie jedes Jahr seit Auftreten der KEF, vorzeitig komplett befallen. Es gibt also durchaus Sortenunterschiede bei der Anfälligkeit. Die Bevorzugung der blauen Sorten ist bekannt, doch innerhalb derer gibt es wohl auch noch Abstufungen.

Frostbeihilfe 2017 - Aktuelles

Pünktlich zur Weinlese kommt Schwung in die Antragsstellung…heute werden meine Kollegen in Stuttgart geschult, wie die Anträge bearbeitet werden. Am 11. September 2017 erhalten Sie die Anträge bei uns (LRA BH) und im Internet (www.landwirtschaft-bw.de). Antragsannahme ist bis zum 30. Oktober 2017 möglich. Nun ist mir klar, dass momentan andere Arbeiten Vorrang haben, doch der Antrag (Mantelbogen inklusive dazugehöriger Datenblätter zur Ermittlung des Gesamtschadens – alles vollständig ausgefüllt u. unterschrieben) muss bis zu diesem Termin gestellt werden! Noch ausstehende Belege (z.B. Abrechnungen) können bis zum 15. Dezember 2017 nachgereicht werden. Das MLR strebt eine Bewilligung Anfang 2018 an, die Auszahlung erfolgt nach Feststellung des Umfangs und Einstellung in den Haushalt 2018/2019. (Anbei erhalten Sie die Pressemitteilung vom 31.08.2017)

Das neue Düngerecht – Vorgaben und Lösungen für den Anbau von Sonderkulturen

Am Dienstag, 14. November 2017 ab 14 Uhr im Tuniberghaus, Im Maierbrühl 2, 79112 Freiburg-Tiengen. Die Teilnahme ist kostenlos, aber um Anmeldung bis Freitag, 10. November 2017 wird gebeten. Verschiedenste Referenten sprechen zu folgenden Themen: CC-Kontrollen, Weinbau, Obst, insbesondere Erdbeeren, Gemüse und Spargel (Flyer anbei).

Pamira-Sammlungen 2017

Heute, 06. September 2017 ZG Raiffeisen, Merdingen

14. September 2017 Fliegauf, Müllheim

In eigener Sache

Vom 14.-19. September 2017 bin ich im Kurzurlaub in der Hauptstadt unterwegs. Eventuelle Fragen zur Frostbeihilfe beantwortet mein Kollege Martin Seng, Telefon 0761/2187-5813. Beim Ausfüllen der Antragsformulare bin ich Ihnen gerne behilflich (sobald ich selber das Formular gesehen habe!!!).

Mit herbstlichen Grüßen

Stefanie Lapcik
Obst- und Gartenbauberatung



Fußleiste